Grüss Gott Memet

on

(Musikalische Komödie)

In dem Stück “ Grüss Gott Memet“, verfasst und inszeniert von Aydin Engin, geht es um die Hin- und Hergerissenheit zwischen der Einbürgerung in Deutschland und der Rückkehr in die alte Heimat sowie Konflikte der Eltern mit ihren hier geborenen und aufgewachsenen Kindern.

Den Höhepunkt des Stückes bildete dabei die Rede Memet Das im Standesamt, als er sich nach 27 Jahren als schwer ackernder „Gastarbeiter“ einer Prüfung zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft unterziehen muss.


Text und Regie:
Aydin Engin

Es spielen:
Atilla Cansever
Hatice Onar
Tuncay Colak

Graphik:
Muhsin Omurca